A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z
We Wi Wo

Wertmäßiger Kostenbegriff

Der auf Schmalenbach zurückgehende Begriff ist der heute in der Kostenrechnung maßgebliche Kostenbegriff. Er ist durch drei Merkmale gekennzeichnet: Es muss ein Güterverzehr vorliegen. Der Güterverzehr muss leistungsbezogen sein (deshalb liegen bei einer Spende an eine Partei keine Kosten, sondern neutrale Aufwendungen vor). Der Güterverzehr muss bewertet worden sein (welche Arten von Preisen für die Bewertung herangezogen werden, hängt vom jeweiligen Zweck der Bewertung ab: Bewertung zu Anschaffungs-, Wiederbeschaffungs-, Tages-, Börsen-, Durchschnitts-, Verrechnungs- und Knappheitspreisen).

Briefkopf_Infogramm_Lineal_GWStB_ohne-Logog
Google Bewertung
4.4
Basierend auf 29 Rezensionen
×
js_loader
Nach oben